Bilder/PictureFranceUnterwegs

Frankreich – Wasseridylle

Nach der ersten Serie von meinem Frankreichurlaub, Landidylle, folgt jetzt die zweite Serie.

Bei dieser Serie handelt es sich (fast) um den Hauptteil von meinem Urlaub: Wasser bzw. der Fluß Lot.

Eine Woche lang waren wir mit einem Hausboot auf der Lot unterwegs und haben dieses wunderbare Stück Natur im Süden Frankreichs genossen. Die unglaubliche Stille der Nacht, die kleinen und malerischen Dörfer am Flußrand mit ihren netten Restaurants und Bäckereien (den besten Buttercroissant gibt es in der Bäckerei in St. Gery) und die wunderschöne und unberührte Landschaft sind auf alle Fälle ein Besuch wert.

Und sollte man doch mal das Gefühl haben eine ‚Großstadt‘ aufzusuchen, dann kann man ein Abstecher nach Cahors machen und einen der schönen Bars besuchen. Auf den Weg in den Hafen lohnt sich auch ein Blick auf das Pont Valentré; vor allem bei Nacht.

Wieder zurück von der Stadt auf das Wasser (und die Spiegelungen):