Frankfurter Hochwasser – Teil 2…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bilder/Picture, Frankfurt am Main, Natur

Das Hochwasser hält Frankfurt weiter in Atem.

In den letzten vier Tagen ist das Wasser erheblich gestiegen (geschätzt mehr als ein Meter!) und mittlerweile ist die komplette Uferpromenade – egal ob Hibb- oder Dribbdebach – vom Wasser überschwemmt und gesperrt. Sogar der Eiserne Steg ist nicht mehr zugänglich und wird (sogar) von der Polizei überwacht; heute Abend wenigstens. Der Römer wird von Feuerwehr, THW und einem Schutzdamm vor den Wassermassen geschützt.

Ich wollte schon gestern Abend die Fototour machen, doch ich musste es wegen schlechten Wetter (noch mehr Wasser von oben) verschieben. Auch der Versuch heute morgen, vor der Arbeit, eine Runde mit der D7000 zu machen, musste ich wegen schlechten Wetter canceln. Doch heute Abend war es dann soweit, kein Regen und früh aus dem Büro. Und hier das Ergebnis: