Goodbye AfE-Turm

Seit seiner Fertigstellung, 1972, war der AfE-Hochhaus ein Teil von Frankfurt. Heute, am 02.02.2014, wurde er den Erdboden gleich gemacht. Die Aktion dauerte keine fünf Sekunden und übrig blieb nur noch eine riesen Staubwolke und viel Schutt.

Wirklich alt wurde der Turm nicht, doch unvergessen wird er nicht in die Geschichte eingehen: der AfE-Turm war das höchste Hochhaus, das bisher in Europa gesprengt wurde und tausende von Menschen sind Sonntag morgen, (freiwiliig) um 10 Uhr, bei gerade mal fünf Grad Außentemperatur an der Absperrzone gestanden und dieses ‚Event‘ zu verfolgen

In diesem Sinne von mir ein „Goodbye“ AfE-Turm und die letzten Sekunden von dir, festgehalten in Bild und Ton:


Der Tag danach: 116 Meter Beton auf wenige Meter Schutt reduziert:

2 comments

  1. Pingback: Video und Fotos zur AfE-Turm -Sprengung in Frankfurt vom 2.2.2014 | STADTKIND

Comments are closed.