Natur

Mondfinsternis September 2015

Auch bei mir ist der Hype um den Supermond, Blutmond und Mondfinsternis hängen geblieben.

Mein Wecker hat mich um kurz vor 4:30 Uhr heute morgen aus den Schlaf gerissen um erst mal „nichts“ zu sehen… Eigentlich hatte ich eine rotglühende Scheibe am Himmel erwartet, aber zu sehen war nur ein schwaches, rotes Licht. OK, was meine Augen nicht können, kann die heutige Technik.

Nach ein paar Versuchen und Einstellungen, ist dann so was raus gekommen (wenn die Zeit reicht folgen heute noch ein paar Bilder):
DSC_7699
(Auf das Bild klicken um das komplette Bild zu sehen)

Und die versprochenen Bilder:

Das Ergebnis ist ganz OK. Ein wenig mehr Brennweite wäre nicht schlecht gewesen, aber dann hätte ich keine Sterne auf dem Bild gehabt. Ein wenig mehr Aktion wäre auch cool gewesen, aber der Mond ist nun mal langweilig und der Frankfurter Flughafen hatte noch zu, sonst wären noch ein paar Flieger im Bild gewesen.

Aber ich war dabei 🙂