Hochzeit

Die Hochzeit

Ein ganz besonderer Tag im Leben. Es gibt mit wenig Ausnahmen schönere Tage. Und an diesen besonderen Tag möchte ich Euch fotografisch zur Seite stehen damit man noch Jahre später die Bilder, Gefühle und besondere Momente mit seinen Liebsten teilen kann.

Mein Fotostil

Mein Fotostil geht in die Richtung einer Reportage. Ich werde mich diskret unter die Hochzeitsgesellschaft mischen und dadurch das Brautpaar und die Gäste von ihrer natürlichen Seite fotografieren.

Keine Sorge, das heißt nicht, dass ich wie ein Roboter strickt meinen Plan befolge: wenn das Brautpaar ein Fotowunsch hat, wird dieser umgesetzt. Wenn ein paar Gäste ein lustiges Bild für das Brautpaar haben wollen, wird das gemacht (sofern das Brautpaar nichts dagegen hat) und wenn Gruppenfotos erwünscht sind, werde ich hier und da ein paar Tipps geben.

Wie teuer ist das Ganze

Früher oder später kommt der Zeitpunkt, wo das Thema “Was kostet es die Hochzeit zu fotografieren” angesprochen wird. Vorab: es gibt nie den passenden Preis.

Der Grund ist die Individualität jeder Hochzeit. Dem einen Brautpaar sind die Brautfotos mehr wert, dem nächsten der Sektempfang. Die einen wollen ein komplettes Paket: mit Pre-Shooting, Standesamt, Kirche, Sektempfang und Feier. Das nächste Brautpaar nur ein paar Fotos nach dem Standesamt.

Am besten ist über das Kontaktformular mich anzuschreiben. Oder noch besser: kurz anrufen.

Ein Punkt zum Schluß: die Preise beinhalten nicht nur das Fotografieren einer Hochzeit. Auch die Nachbearbeitung, sowie Verschleißteile sind inklusive.